Logo

Wellness und Hotels in Oberstdorf, Allgäu

Nicht nur im Winter bei Wintersportler ein beliebtes Reiseziel

Die südlichste Gemeinde Deutschlands ist auch die drittgrößte Gemeinde Bayerns und liegt in den Allgäuer Alpen.
Als heilklimatischer Kurort und Kneipp-Kurort ist die Gemeinde bei Urlaubern besonders beliebt und für ihre Erholungseigenschaften geschätzt.

Warum lohnt sich ein erholsamer Urlaub in Oberstdorf?

In der Gemeinde aus dem Allgäu findet sich eine Vielzahl an attraktiven Unternehmungen. Von Kultur über Bildung bis hin zu Unterhaltungswerten findet sich für jeden Wunsch die passende Aktivität. Sowohl kulturbegeisterte, als auch sportliche Reisende die die Skigebiete der Gemeinde voll nutzen, bis zu Erholungssuchenden finden in der Gemeinde alles vor, was ihren Wünschen entspricht.

Die Gemeinde im Mittelpunkt der Allgäuer Alpen hat für Wintersportler einige alpine Skigebiete zu bieten. Sowohl Skifahrer als auch Snowboarder können sich hier nach Herzenslust zwischen zwei Wellness, oder - Entspannungskuren ausgiebig bewegen. Gleichzeitig bieten sich die Skisprungschanzen und die bergige Landschaft ideal als Wanderziel an. Wer Oberstdorf im Winter besucht hat darüber hinaus die Chance, die Vierschanzentournee live zu erleben.

Wintersportler kommen daher voll auf ihre Kosten. Aber auch abseits vom Winter können Besucher im Sommer die weitreichenden Landschaften beim Wandern, Radeln, Mountainbiken, Bergsteigen oder Nordic Walking genießen. Das ganze Jahr über finden sich etliche Aktivitäten rund um die Gemeinde statt, so dass Gäste selbst nur bei einem Wochenende die kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie das Heimatmuseum, das Ski Museum, die gigantische Breitachklamm oder die Villa Jauss auf sich wirken lassen sollten.

Seit die Gemeinde 1937 zum heilklimatischen Kurort ernannt wurde und seit 1964 als Kneipp-Kurort bezeichnet wird, ist ihre Popularität bei Wellnessurlaubern enorm angestiegen. Vom Massentourismus ist hier jedoch nichts zu spüren. Die Gemeinde bietet ein abwechslungsreiches Programm an Aktivitäten für eine vielfältige Zielgruppe, so dass jeder Wunsch, von Entspannung bis Sport, in Erfüllung geht.

In Garmisch-Partenkirchen und St. Englmar finden Wintersportler oder Wanderer ebenfalls hervorragende Bedingungen vor, um den Aufenthalt mit Aktivitäten zu kombinieren.

Die WHB - Redaktion

Daten über die Gemeinde / Stadt:

Einwohnerzahl: 9.590 | Höhenlage: 813 m | Fläche: 229,74 km² | Postleitzahl: 87561 | Vorwahl: 87561