Logo

Wellness und Hotels in Bamberg, Fränkische Schweiz

Besucher mit einer Leidenschaft für Historie sollten die Altstadt besichtigen

Die kreisfreie Stadt ist nicht nur eine Universitäts- und Verwaltungsstadt, sondern auch das Wirtschaftszentrum Oberfrankens.
Ihre Altstadt ist historisch und gleichzeitig auch der größte unversehrte Stadtkern Deutschlands, der seit 1993 als Weltkulturerbe der UNESCO gilt.

Was zeichnet Bamberg und seine Verbindung zu Wellness aus?

Der mittelalterliche Charme der Stadt findet sich in den zahlreichen und bestens erhaltenen historischen Gebäuden der Stadt wieder. Dies blieb auch nicht von der UNESCO unbemerkt. Besucher der Stadt sollten sich unbedingt die Vielfalt der Sehenswürdigkeiten in der Umgebung ansehen, die vom Dom der Stadt, über den Klostergarten St. Michael, bis hin zum Rosengarten reichen.

Auch im Bereich der Aktivitätsangebote weiß sie zu überzeugen, dass mit Radfahren, Wandern, Kanutouren auf dem Main, Gondelfahrten, Basketball, Hochseilgarten, Erlebnisbad und vielem mehr eine breite Auswahl an Aktivitäten für jeden Geschmack bietet. Darüber hinaus kann die Stadt mit ihren eigenen Spezialitäten, wie dem Bamberger Hörnla, für seine Besucher aufwarten. Auch eine typisch bayerische Tradition, die Bierbrauerei, findet sich unter anderem im Rauchbier der Stadt wieder.

Die Stadt liegt geografisch in der Fränkischen Schweiz. Dieses sogenannten Bamberger Land ist umgeben von Klöstern, Museen, Schlössern und vielem mehr. Wer sich in der freien Natur nach Herzenslust bewegen möchte, sowohl auf zwei Beinen, mit dem Rad oder Mountainbike und gleichzeitig noch Kultur erleben möchte, ist hier genau richtig.

Freunde von gutem Wein, sollten sich den Steigerwald in der Nähe genauer anschauen. Hier sind Weinberge Teil eines Naturparks und können besichtigt werden. Wellnessurlauber, die ein besonderes Herz für Literatur haben, können in der Staatsbibliothek vorbeischauen. Wahre Bücherschätze sind hier zu finden, die von UNESCO zum Weltdokumentenerbe ausgezeichnet wurden. Viele der hier liegenden Schriftstücke haben eine lange Historie und sind dementsprechend wertvoll. Die Teilnahme an einer Führung ist hier zu empfehlen.

Sehenswerte Kultur findet sich auch in Bayreuth. Die Stadt besitzt genau wie St. Englmar historische Gebäude, die mehr als nur einen Blick wert sind.

Die WHB - Redaktion

Daten über die Gemeinde / Stadt:

Einwohnerzahl: 71.952 | Höhenlage: 262 m | Fläche: 54,58 km² | Postleitzahl: 96047 | Vorwahl: 96047