Logo

Wellness und Hotels in Balderschwang, Allgäu

Die winzige Gemeinde bietet besonders viel Zurückgezogenheit und Ruhe

Die Gemeinde liegt im Allgäu im Süden Bayerns und hat den am höchsten gelegenen Ortskern innerhalb Deutschlands.
Nicht nur ihre besondere Höhenlage, auch ihre Größe, ist Markenzeichen der Gemeinde. Balderschwang ist die zweitkleinste Gemeinde in Bayern.

Was spricht zu jeder Jahreszeit für einen Besuch in Balderschwang?

Als eine kleine Gemeinde in Bayern, ist sie aufgrund ihrer Größe umso mehr von der unangetasteten Natur rund um die Allgäuer Alpen umgeben. Die idyllische Landschaft sorgt für eine tiefe Atmosphäre der Entspannung, bei allen die die Gemeinde besuchen. Aus Balderschwang bietet sich Besuchern ein riesiges Bergpanorama, dass die Allgäuer Alpen in erstaunlicher Art und Weise einfängt.

Egal zu welcher Jahreszeit ein Wellnessurlaub in Balderschwang stattfindet, hier sind zu jeder Jahreszeit Aktivitäten nach Wunsch wählbar. Trotz seiner kleinen Ausmaße, so erfreut sich Balderschwang dennoch eines hohen Bekanntheitsgrades.

Im Sommer bietet sich das Wandern auf rund 60 km markierten Wanderwegen rund um die schöne Landschaft der Gemeinde an. Ein Nordic-Walking-Park mit verschiedenen Touren durch die Allgäuer Natur verschafft seinen Besuchern Erholung jenseits vom Massentourismus. Auch Golfspieler, Radfahrer und Mountainbiker kommen hier auf ihre Kosten. Im Sommer kann außerdem der Naturpark Nagelfluhkette von Neugierigen besichtigt werden.

Im Winter können Skifahrer und Snowboarder ihre Ausrüstung auf den Pisten der Umgebung zum Einsatz bringen, da Balderschwang schon seit Uhrzeiten immer mit großem Schneereichtum beschenkt wird. Auf 11 Liften und 30 km Pistenstrecke können Wintersportler ihren Traum von der perfekten Abfahrt verwirklichen. Egal ob Amateur oder Profi, die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade der Pisten sprechen alle Wintersportler mit den unterschiedlichsten Erfahrungen und Können an.

Für diejenigen, die es etwas ruhiger möchten, bieten sich die Langlaufstrecken der Gemeinde sowie das Winterwandern an. Auch das klassische Rodeln mit einem Schlitten ist auf Pisten möglich.

Wer von seiner Unterkunft gerne noch Ausflüge in die nähere Umgebung macht, kann sich hier über die sehr gute Anbindung Balderschwangs an die Passstraßen freuen. Wintersportler finden auch in St. Englmar oder in Oberstdorf traumhafte Bedingungen für ihren Skiurlaub mit Entspannung vor.

Die WHB - Redaktion

Daten über die Gemeinde / Stadt:

Einwohnerzahl: 318 | Höhenlage: 1.044 m | Fläche: 41,56 km² | Postleitzahl: 87538 | Vorwahl: 87538